Studien

Als universitäre HNO-Klinik mit dem Deutschen HörZentrum Hannover setzen wir unsere klinischen Erfahrungen und vor allem neuen Fragen selbstverständlich in wissenschaftliche Erkenntnisse um. Wesentlicher Bestandteil der HNO-Klinik ist daher sowohl die Arbeit in der Grundlagenforschung als auch in der Entwicklung neuer Elektrodensysteme und deren Verhalten in der menschlichen Cochlea (Hörschnecke). Zudem arbeiten wir permanent an der Weiterentwicklung und Optimierung der Sprachprozessoren, insbesondere von Cochlea-Implantat-Systemen, aber auch von anderen Hörimplantaten.

 

Neue Studie:

Verstärkt Altersschwerhörigkeit die Entwicklung einer Demenz? Studie an der HNO-Klinik der MHH zu kognitiven Fähigkeiten von älteren Menschen vor und nach der Cochlea-Implantation. Hier erfahren Sie mehr über die Studie (pdf).

 

Gern informieren wir Sie persönlich über unsere weiteren aktuellen Studien und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns mit Ihrer Mithilfe unterstützen!